karteheader.jpg

Nordstern

2014 wurde der Nationalpark Eifel als Sternenpark ausgezeichnet – ein Label für besonders dunkle Regionen der Welt. Dieser Naturlagerplatz befindet sich unmittelbar im Zentrum der Dunkelheit. Wenn das Wetter mitspielt, hast Du hier die Möglichkeit auf ein ungetrübtes Nachterlebnis mit Sicht auf einige tausend Sterne. Neben Deinem nächtlichen Naturerlebnis dient die reduzierte Lichtverschmutzung übrigens auch dem Schutz der Natur und Artenvielfalt. Fledermäuse, Zugvögel und viele andere Tierarten profitieren von dem geschützten Nachthimmel.

 

Bewertung:

Beschreibung und Fakten zum Platz:

Der Platz liegt auf einer Höhe von 500m ü. NN. umgeben vom Nationalpark Eifel auf einer Lichtung unter freiem Himmel. Am Eifelsteig gelegen sind der Urftsee, die Dreiborner Hochfläche und der Kermeter als naturräumliche Highlights erreichbar. Im 1,5km entfernten Nationalparkzentrum finden sich neben den Ausstellungen auch Toiletten und Trinkwasser. Der damit einhergehende Verkehr an Besucher*innen auf den nahe am Platz gelegenen Wanderwegen kann jedoch das Gefühl von Abgeschiedenheit und Ruhe beeinträchtigen.

Startpunkt und Entfernung bis zum Platz: Bushaltestelle Walberhof (3km)

Einkehrmöglichkeiten: Panorama-Restaurant Vogelsang, Bauerncafé Morsbacher Hof

Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität empfohlen!

Vollständig barrierefrei ist dieser Platz nicht, aber:

  • Sowohl Plattform als auch Toilette sind stufenlos zugänglich, an die Plattform wurde eine XXX breite Rampe mit einer Steigung von XXX angebracht.
  • Die Toilette ist auf beiden Seiten auf einer Breite von 90cm nebenfahrbar und hat beidseitig hochklappbare Stützklappgriffe.
  • Der Platz ist bis auf die letzten 20 Meter über einen ansteigenden asphaltierten Weg, danach über festen Untergrund - einen etwas unebenen Schotterweg und ein Stück gemähter Wiese zu erreichen.
  • Fließendes Wasser gibt es wie üblich nicht am Platz, hier jedoch im naheliegenden Nationalpark-Zentrum Vogelsang IP.

Kartenempfehlung:

  • „Eifelsteig“ 1:50.000 Hrsg.: Eifelverein
  • „Schleidener Tal (Nr. 4/14)“ 1:25.000 Hrsg.: Eifelverein

Tourenvorschläge und Entfernungen:

 

P03: Walden - 7 km

P18: Mit Seeblick - 18 km

P10: 180° - 24 km

HINWEIS: Alle Angaben wurden sorgfältig zusammengetragen, die Touren nach bestem Gewissen erstellt. Es handelt sich jedoch nur um Vorschläge und Orientierungswerte, reale Entfernung und Dauer der Tour können je nach eigener Planung und Geschwindigkeit variieren. Daher sind alle Angaben ohne Gewähr.

Übersichtskarte der Trekkingplätze im Naturpark Eifel

Die Trekkingplätze

 P01   Nordstern

 P02   Land in Sicht

 P03   Walden

 P04   Ich bin mal kurz weg

 P05   Birkenrausch

 P06   Abgetaucht

 P07   In die Wildnis

 P08   Großer Wagen

 P09   Basislager

 P10   180°

 P11   Ruf des Venns

 P12   Krawutschke Biwak

 P13   Schlüsselstelle

 P14   Klein Schweden

 P15   Aufwärts!

 P16   Buschfieber

 P17   Feuerland

 P18   Mit Seeblick

 P19   Freiluftleben

 P20   Flow

 P21   600 über Normalnull

 P22   Abwesend