Wir bedanken uns für die tolle Trekkingsaison 2019 und haben für 2020 bereits einige Überraschungen im Gepäck.


 
Trekkingplatz "In die Wildnis" in Dahlem

Trekkingplatz "In die Wildnis" in Dahlem © Naturpark Nordeifel e.V., Foto Nils Nöll

 

Im Rahmen des Förderprojekts "Trekkingnetzwerk Eifel – jung, engagiert, sucht Wanderweg" werden bis zur Saison 2020 weitere Naturlagerplätze folgen.

Mehr Infos in Kürze...

 

Trekking in der Eifel


Trekking - das bedeutet Wandern mit Rucksack und Zelten mitten in der Natur, auf eigene Faust. Wer schon einmal auf Trekkingtour war, kennt die damit verbundene Unabhängigkeit und Nähe zur Natur. Erstmals in NRW ist dieses besondere Natur-Erleben nun im Naturpark Hohes Venn - Eifel möglich. Auf abgeschiedenen Naturlagerplätzen kannst Du ganz legal Dein Zelt aufschlagen. Jeder Naturlagerplatz ist mit einer Komposttoilette ausgestattet und bietet auf einer Zeltplattform Platz für bis zu zwei Zelte. Alle Standorte sind nur zu Fuß über Wanderwege erreichbar, man ist auf sich selbst gestellt, und auch die Verpflegung muss selbst mitgebracht werden. Du findest also all das, was eine Trekkingtour besonders ausmacht.

Jeder Naturlagerplatz repräsentiert ein Element der biologischen Vielfalt in der Eifel. Von Buchenwäldern über halboffene Waldsteppen bis hin zur Aussicht in die strukturreiche und historisch gewachsene Kulturlandschaft. Durch eine Übernachtung in der Natur kannst du die Biodiversität der Region auf eine ungewöhnliche Art und Weise neu erleben.

Schau dich in Ruhe auf dieser Internetseite um. Du findest alle notwendigen Informationen zum Start einer gelungenen Trekkingtour in der Eifel.

 

 

Du möchtest direkt loswandern und zelten?

Jetzt buchen!